NEUE DOKUMENTE ZUM SCHUBERTKREIS
Aus Briefen und Tagebüchern seiner Freunde
Hrsg. und kommentiert von Walburga Litschauer
 

FERDINAND MAYERHOFER VON GRÜNBÜHL

Die Photographie eines unbekannten Schubert-Briefes war der Ausgangspunkt von Recherchen: Auf dem Dachboden eines alten Gutshofes fand sich die umfangreiche Korrespondenz aus dem Nachlass des Schubert-Freundes Ferdinand von Mayerhofer.
Vergnüglich zu lesende Ergänzungen zum überlieferten Bild des Schubert-Kreises!
MV 1. 112 Seiten 17 x 23, ISBN 978-3-900270-11-7 (1986)

 
DOKUMENTE ZUM LEBEN DER ANNA VON REVERTERA
Anna von Revertera, geborene von Hartmann, stand mit Franz Schubert und seinem Freundeskreis in enger Verbindung. 121 ausgewählte Schriftstücke beleuchten das Schicksal dieser interessanten Frau. Sie gewähren vielfältige Einblicke in ein Frauenleben zur Biedermeierzeit und enthalten zahlreiche neue Informationen über verschiedene Personen in Schuberts Freundeskreis.
MV 2. 112 Seiten 17 x 23, ISBN 978-3-900270-25-4 (1993)