LITERATUR ZU ANTON BRUCKNER -
Publikationen des Anton Bruckner Instituts Linz (ABIL)
FAKSIMILE


Anton Bruckner, Hoforganist…“. Ein Lebenslauf
Kommentierte Faksimileausgabe des Briefes vom 1.10.1876 an Wilhelm Tappert
Hrsg. von Theophil Antonicek, Andreas Lindner und Klaus Petermayr (Linz 2010)
MV 601. 24 Seiten, ISBN 978-3-900270-92-6

1876 versuchte Bruckner, seine IV. Symphonie in Berlin aufführen zu lassen. Aus diesem Grund stand er mit dem dortigen Musikgelehrten Wilhelm Tappert in Verbindung. Einem Schreiben an Tappert war ein handschriftlicher Lebenslauf Bruckners beigelegt, in welchem der Ansfeldener Meister in knappen Worten seinen Werdegang vom Schulgehilfen bis zum Lektor an der Universität Wien schildert.

PDF zum Herunterladen