P S A L M E N  UND  M A G N I F I C A T
PSALM 114 1852
 für GemCH (SAATB) und 3 Posaunen
vorgelegt von Paul Hawkshaw (1997)
B 20/1-3-STPStudienpartitur (mit B 20/2, 3) ISMN 979-0-50025-201-6
B 20/1-DIRDirigierpartitur ISMN 979-0-50025-156-9
B 20/1-KLKlavierauszug von Paul Hawkshaw
ISMN 979-0-50025-157-6
B 20/1-CHPChorpartitur ISMN 979-0-50025-158-3
B 20/1-STIPosaunenstimmen ISMN 979-0-50025-162-0
Die Vertonungen von Psalm 114, Psalm 22 und des Magnificats sind die ersten Früchte von Bruckners Tätigkeit als Organist in St. Florian.
PSALM 22 1852
  für GemCH (SATB) und Klavier
vorgelegt von Paul Hawkshaw (1997)
B 20/1-3-STPStudienpartitur (mit B 20/1, 3) ISMN 979-0-50025-201-6
B 20/2-DIRDirigierpartitur ISMN 979-0-50025-159-0
B 20/2-CHPChorpartitur ISMN 979-0-50025-160-6
MAGNIFICAT 1852
 für Soli (SATB), GemCh (SATB) und Orchester
vorgelegt von Paul Hawkshaw (1996)
2Trp, Pk, Str ohne Va, Org
B 20/1-3-STPStudienpartitur (mit B 20/1, 2) ISMN 979-0-50025-201-6
B 20/3-DIRDirigierpartitur ISMN 979-0-50025-145-3
B 20/3-KLKlavierauszug von Karlhans Urbanek ISMN 979-0-50025-148-4
B 20/3-CHP Chorpartitur ISMN 979-0-50025-149-1
B 20/3-STIOrchesterstimmen ISMN 979-0-50025-150-7
PSALM 146 1860
 für Soli, GemCh (SSAATTBB) und Orchester
vorgelegt von Paul Hawkshaw (1996)
1,2,2,2-4,2,4,0-Pk-Str.
B 20/4-STPStudienpartitur ISMN 979-0-50025-216-0
B 20/4-DIRDirigierpartitur ISMN 979-0-50025-136-1
B 20/4-KLKlavierauszug von Karlhans Urbanek (1996) ISMN 979-0-50025-137-8
B 20/4-CHP Chorpartitur ISMN 979-0-50025-271-9
* Orchesterstimmen leihweise
Zu welchem Anlass Bruckner diese umfangreiche Partitur geschrieben hat, ist nicht bekannt; von einer Aufführung zu Bruckners Lebzeiten wissen wir nichts.
PSALM 112 1863
 für GemCh (SSAATTBB) und Orchester
vorgelegt von Paul Hawkshaw (1996)
2,2,2,2-2,2,3,0-Pk-Str
B 20/5-STPStudienpartitur ISMN 979-0-50025-200-9
B 20/5-DIRDirigierpartitur ISMN 979-0-50025-142-2
B 20/5-KLKlavierauszug von Josef V. Wöss, rev. von Angela Pachovsky
ISMN 979-0-50025-151-4
B 20/5-CHPChorpartitur ISMN 979-0-50025-152-1
B 20/5-STIOrchesterstimmen ISMN 979-0-50025-153-8
PSALM 150 1892
 für Sopran-Solo, GemCh (SATB) und Orchester
vorgelegt von Franz Grasberger
(1964,verbesserte Auflage 1995)
2,2,2,2-4,3,3,1-Pk-Str / 19'
B 20/6-STPStudienpartitur ISMN 979-0-50025-197-2
B 20/6-DIRDirigierpartitur ISMN 979-0-50025-127-9
B 20/6-KLKlavierauszug von Cyrill Hynais, rev. von
Wolfgang Gabriel (1987)
ISMN 979-0-50025-076-0
*Aufführungsmaterial leihweise
B 20/6-CHP Chorpartitur ISMN 979-0-50025-272-6
B 20-RVB

Revisionsbericht zu B 20/1-6
mit zahlreichen Notenbeispielen und Faksimileabbildungen
vorgelegt von Paul Hawkshaw
Die Entstehungsgeschichte von Bruckners Psalmvertonungen ist ebenso wie ihre Bestimmung zum Teil bis heute nicht restlos geklärt. Der aktuelle Stand der Forschung wird - auf der Basis neuester Quellenfunde - im vorliegenden Band ausführlich dokumentiert.
Format 17 x 23 cm, 184 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-900270-56-8 / ISMN 979-0-50025-235-1